Outboundgespräche / Telefonakquise ist die anspruchsvollste Tätigkeit am Telefon.

Wir rufen jemanden an, der nicht mit unserem Anruf rechnet, der sehr wahrscheinlich gerade mit einer wichtigen Aufgabe beschäftigt ist, der den Kopf mit anderen Dingen voll hat.

Und nun erwarten wir, dass diese Person uns geduldig zuhört, dass sie sich vielleicht sogar über unseren Anruf freut.

Outboundgespräche können dabei richtig Spaß machen:

- wenn wir uns in die Lage des Gesprächspartners versetzen
- wenn wir „Ablehnung“ nicht persönlich nehmen
- wenn wir realistisch bleiben und nicht beim ersten Anruf zu viel erwarten
- wenn wir gerne mit Menschen am Telefon reden
- wenn wir jeden Anruf als
„Abenteuer“ betrachten, als etwas, das wir so vorher nicht erlebt 
  haben
- w
enn wir neugierig sind.

Mögliche Themen (abhängig von Ihrere Zielsetzung)

  • Wie motiviere ich mich für Gespräche?
  • Die Vorbereitung auf das Gespräch
  • Mögliche Situationen des Gesprächspartners, wenn das Telefon klingelt
  • Dem Gesprächspartner Zeit zur Orientierung geben
  • Wie formuliere ich kreativ, kurz und präzise meinen Anrufgrund?
  • Wie nehme ich gleich zu Anfang den „Druck“ aus dem Gespräch?
  • Was tue ich, wenn das Gespräch nicht „läuft“?
  • Wie komme ich durch intelligente Fragen in einen Dialog?
  • Durch gutes Zuhören „Aufhänger“ im Gespräch erkennen und nutzen
  • Wie finde ich den Bedarf des Kunden heraus?
  • Wie präsentiere ich mein Produkt, meinen Service am Telefon?
  • Wie sieht eine zeitgemäße Einwandbehandlung aus?
  • Ein verbindlicher Gesprächsabschluss
  • Die Bedeutung der Nachbereitung des Gesprächs.